SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

SCHINKOWITSCH

1180 WienGersthofer Straße 13/2

Serviceline:+43 664 2000 376

Es ist nie ganz richtig, etwas für ganz falsch zu halten

19.09.1908:14:38

Versicherungen allgemein...

Eigentlich will niemand, schon gar nicht seriöse Versicherungsunternehmen, dass Sie trotz einer Polizze - die das bedruckte Papier nicht wert ist - auf den Resten Ihres Hab und Guts, nach einem Schadensfall, alleine und unentschädigt sitzen bleiben...!

Was tun im Schadenfall bei Einbruch...?

  • Betreten sie auf keinen Fall Ihre Wohnung oder das Haus.
  • Verständigen Sie sofort die Polizei, der Täter könnte noch drinnen sein und nimmt keine Rücksicht auf Sie bei seiner Flucht und dies geht oft sehr schmerzhaft für den Inhaber aus.
  • Der Täter - falls noch im Objekt - nimmt schon alleine aus Panik, oder sogar Skrupellosigkeit, garantiert keine Rücksicht auf Sie.
  • Verschwenden sie keinen Gedanken daran - für einen Verbrecher der Ihnen gerade Schaden zugefügt hat - auch noch Ihre Gesundheit oder das Leben zu riskieren!
  • Versuchen Sie eine Liste zu erstellen, was fehlt oder beschädigt ist. Sollten Sie irgendeinen Verlust oder Beschädigung nicht sofort bemerken, können Sie selbstverständlich diese Liste - nach weiteren Wahrnehmungen - ergänzen.

Unterschied zwischen Einbruchdiebstahl, einfachem Diebstahl und Beraubung...?

Einbruchdiebstahl liegt dann vor wenn:

  • wenn Türen, Fenstern oder andere Gebäudeteilen aufgebrochen sind
  • andere Öffnungen zum Einsteigen benutzt werden, die nicht als Eingang gelten
  • durch unbemerktes Einschleichen Sachen entwendet werden
  • gewaltsam ein Schloss geöffnet wird (Werkzeug oder Nachbauschlüsseln)
  • mit Originalschlüsseln eingedrungen wird, in deren Besitz Täter durch andere kriminelle Handlungen gekommen sind. (Raub, Fund, Nötigung etc.....)

Ein einfacher Diebstahl ist wenn ein Täter ohne Behinderung oder Gewaltanwendung und Beschädigung in ein Objekt gelangt und Wertsachen entwenden kann.

Beraubung liegt dann vor, wenn Sachen unter Anwendung oder Androhung tätlicher Gewalt am Besitzer oder dritter Personen (Familienangehörige, Mitarbeiter etc.) abverlangt werden.

Informationsauszug des Versicherungsverbandes!

Jedoch auch hier kann jedes Versicherungsunternehmen seine eigenen Klauseln fixieren, bitte lassen Sie sich von Ihrem Makler oder Betreuer im Detail beraten.

Sind Gegenstände (z.B. Sportgeräte) im Abstellraum versichert...?

Ihre entsprechend ausgestattete Haushaltversicherung deckt nicht nur Schäden in der Wohnung, sondern auch in abgesperrten Abstellräumen.

Mitversichert ist hier jedoch nur allgemeiner Kellerkram, keine technischen Geräte wie Fernseher, Video- oder Fotoausrüstung, Teppiche, Schmuck etc., Tiefkühltruhe und Waschmaschine schon.

Ihre Haushaltsversicherung bei Umzug...?

Innerhalb Österreichs kann diese problemlos „mitgenommen” werden. Eine rechtzeitige schriftliche Bekanntgabe an Ihren Versicherer ist jedoch Voraussetzung und versichert dann auch den Transport.

Sind Leitungswasserschäden versichert?

Ja, - und zwar auch an Wasch- u. Spülanlagen. Dies gilt für Dampfaustritt, Überlauf- und Frostschäden. Kosten werden allerdings nur dann übernommen, wenn Ihr Objekt laufend besucht wird.

Sorgen Sie daher dafür, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung zumindest jeden dritten Tag durch eine Person Ihres Vertrauens kontrolliert wird.

Sie bauen um...?

Große Umbauten sollten beratend von Ihrem Versicherungsfachmann begleitet werden, damit Ihr Versicherungsschutz nicht gefährdet wird. Ein Umbau kann nämlich die Eckdaten des Versicherungsgrundes verändern (mehr Wohnfläche, Ausstattung, wertvolleres Mobiliar etc....).

Gilt meine Haushaltsversicherung für außen...?

Natürlich, - und zwar unter bestimmten Voraussetzungen. 6 Monate sind Gegenstände aus Ihrem Haushalt auch in Räumen anderer Gebäude versichert, wenn diese einem Aufbewahrungsort gerecht werden (also kein Schrebergartenhaus, Schihütte oder Scheune und vor allem kein ständig unbewohntes Objekt).

Die „Außenversicherung” gilt nicht bei Schäden durch einfachen Diebstahl und Glasbruch, bei Raub aber sehr wohl. Der wichtigste und sicherste Weg ist die Beratung durch Ihren Versicherungsfachmann.

Deckt die Haushaltversicherung auch das eigene Feriendomizil im europäischen Ausland?

Im Prinzip, -Ja! Ihr Versicherer informiert lediglich die Aufsichtsbehörde über seine grenzüberschreitenden Aktivitäten. Praktisch gibt es oft Hindernisse bei der Einschätzung des Risikos, des Versicherungsvolumens und vor allem durch unterschiedliche Fiskalregelungen.

Dieses Thema sollten Sie unter Angabe des Landes, des Ortes und der Adresse, unbedingt mit Ihrem Versicherungsunternehmen besprechen.

Nach einem Einbruch wird Geld von der gestohlenen Kreditkarte abgehoben...?

Die Haushaltversicherung deckt Schäden aus einem Einbruchdiebstahl für Geld, Wertpapiere, Sparbücher od. sonstige Vermögensgegenstände (z.B. Schmuck) bis zu vereinbarten Höchstgrenzen.

Bankomatkarten sind Dokumente, da sie selbst aber keinen Wert darstellen.

Fazit: in diesem Fall übernimmt die Haushaltversicherung zwar die Bankgebühren für die neue Karte, leistet aber keinen Ersatz für abgehobenes Geld.

Handtaschenraub: Wird der Schaden von der Versicherung ersetzt?

Ja, Ihr Versicherer übernimmt den entstandenen Schaden, da Sie beraubt worden sind.

Zeitwert, - was ist das?

Ihr Versicherer unterscheidet zwischen Neu- und Zeitwert. Ihre Neuwertversicherung übernimmt die Kosten der Wiederbeschaffung.

Die Gegenstände müssen aber noch in Gebrauch gewesen sein und mind. 40 % des Wiederbeschaffungspreises an Gesamtwert darstellen.

Der Zeitwert ist jener Wert, den die versicherten Sachen am Tag des Schadens haben, abzüglich einer Wertminderung für Abnutzung.

Handtaschenraub durch das offene Autofenster bei einer Ampel... ?

Leider keine Deckung. In diesem Fall handelt es sich um einen einfachen Diebstahl, bei dem keine Gewalt angewendet wurde.

Wohnungseinbruch - Der/die Täter haben nichts gefunden/gestohlen jedoch eine Verwüstung angerichtet...?

In einer Haushaltversicherung ist Vandalismus nicht gedeckt. Diesen Vermerk finden Sie in Ihren Vertragsbedingungen. Mit einer Zusatzdeckung jedoch schon. Lassen Sie sich hierzu von Ihrem Versicherer beraten!

Hochwasser...?

Versicherungen für Hochwasser, Überschwemmungen, Muren, Lawinen, Sturm sind zumeist Leistungspakete und Zusatzprodukte. Hier sind Versicherungsverträge sehr individuell und unterschiedlich.

Beratung ist hier unbedingt erforderlich vor allem zu den Themen: Leistungseintritt und Schadenssummen!

Allgemeines...? Formuliert als Fragen zum Nachdenken!

Hat sich Ihr Leben verändert? Sie besitzen jetzt mehr? Ihr Hausrat ist wertvoller? Ihre Sammlung hat sich erweitert? Ihre Topsportausrüstung steht im Keller? Ist der neue Tresor auch sicher? Sagt Ihnen Unterversicherungsverzicht irgendwas?

Sollten Sie deshalb nicht gerade jetzt Ihre Haushaltsversicherung anpassen?

Ihr Versicherungsunternehmen berät Sie gerne und ausführlich. Eventuelle Schäden machen oft das Hundertfache dessen aus, was man - selbst über Jahrzehnte an Versicherungen - einbezahlt hat.

Im Zuge einer Inventarbewertung übernehmen wir - wenn Sie das wünschen - eine kostenlose Sicherheitsberatung in Ihrem Objekt!

SACHVERSTÄNDIGENBÜRO
SCHINKOWITSCH
& ein
kompetentes Team

 

done by artoffice

Infos zur: europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO), & österreichischem Datenschutzanpassungsgesetz 2018 (DSG) vom: 25.05.2018.

Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung der darin enthaltenen Infos, Bestimmungen und Regelungen zu. Jetzt lesen!

Diese Datenschutzbestimmungen können Sie jederzeit in der gesamten Webseite mit dem Button "DSGVO" aufrufen!

DSGVO